Telefon: 03741 / 44 12 94
Comeniusstr. 23 | 08523 Plauen Kontakt

Intensivpflege

Unser Anspruch

Gerade bei Intensiv-Patienten, wie zum Beispiel Patienten mit Tracheostoma mit hohem Pflegebedarf und/oder Beatmungspflicht ist es wichtig, dass neben der anspruchsvollen Versorgung durch qualifiziertes Personal ein Umfeld gegeben ist, das dem Betreuungsbedürftigen Lebensqualität vermittelt. Uns liegt es aus diesem Grund besonders am Herzen ein Umfeld anzubieten, das familiär ist, Wohlbefinden schafft, die Selbstständigkeit fördert und Krankenhausaufenthalte so wenig wie möglich nötig macht.

Im »Betreuten Zuhause« wird Schwerstpflegepatienten eine Rundumversorgung in der Intensivpflege geboten. Wir vermieten an behinderte Menschen und z.B. auch an junge Familien, die von einem Intensivfall betroffen sind. Dadurch bleibt das gewohnte soziale Umfeld erhalten.
Die Wohnungsgrundrisse erfüllen die Voraussetzungen für die tägliche 24-Stunden-Intensivpflege von querschnittsgelähmten sowie beatmungspflichtigen Mietern. Qualifiziertes Fachpersonal ist rund um die Uhr vor Ort.

24-Stunden-Intensivpflege für Patienten mit:

Tracheostoma
hoher Querschnittslähmung
neurologischen Erkrankungen
pulmonaler Erkrankung
Muskelatrophien und -dystrophien
zentraler Atemstörung
Nierenerkrankung

Ambulante Betreuung von Intensiv-Patienten

Ambulante Versorgung von Patienten mit Tracheostoma
Ambulante Beatmungstherapie
Ambulante Versorgung von Schmerzpatienten
Ambulante Betreuung von Wachkomapatienten

Pflegegrade

Hier gilt die Hauskrankenpflege entsprechend der Pflegegrade. Nähere Informationen finden Sie hier: Pflegegrade